Dienstag, 5. August 2014

Meine Nagelpflege

Am wichtigsten ist in meiner Nagelpflege das Pflegen meiner Nagelhaut. Von Natur aus ist diese bei mir Furztrocken und reißt schnell ein. Generell habe ich Bauarbeiter-Hände, die schnell trocken werden und aussehen als hätte ich 10 Jahre in einer Kohlemine gearbeitet. 

1. Handcreme, Handcreme, Handcreme
Im Prinzip ist es schnurz welche. Hauptsache ich habe immer etwas zum Eincremen dabei. In jedem Raum steht mindestens eine Handcreme und in jeder Handtasche habe ich ein Backup. Nach jedem Abwaschen und Händewaschen creme ich mir meine Hände gut ein.

2. Brustwarzensalbe
Ja, hört sich ekelhaft an, ist aber schon länger kein totaler Geheimtip mehr. Einfach Abends auf die Nagelhaut auftragen und einwirken lassen. Trockenen Stellen wird so der Kampf angesagt. Diese Salbe wirkt echt Wunder bei mir!

3. Kaufmanns Haut- & Kindercreme
Und auch dieser Geheimtip ist eigentlich keiner mehr. Diese Creme riecht ganz toll nach Baby und zaubert streichelzarte Lippen und gepflegte Nagelhaut. Habe ich auf meinem Nachttisch und kommt jeden Tag zum Einsatz. Auftragen, sanft einmassieren und über Nacht einwirken lassen. 




Mit Nagelölen komme ich hingegen gar nicht zurecht. Sie sind mir oft einfach zu fettig und ziehen kaum ein. Die Brustwarzensalbe und die Kaufmanns Haut & Kindercreme sind zwar auch fettig, aber sie ziehen erstaunlich schnell ein. Öl verwende ich nur in Kombination mit Salz als Peeling für die Hände.

Habt ihr noch Tricks für schöne Nagelhaut? Lasst es mich wissen!