Mittwoch, 18. Juni 2014

Parfumdreams [mini Haul]

Als ich am Wochenende auf der Arbeit das Trinkgeld meines Lebens erhielt, dachte ich mir, dass ich mir mal einmal etwas gönnen sollte. Ich bin sonst echt ein Sparfuchs und versuche immer etwas auf der hohen Kante zu haben, da mich das Leben gelehrt hat, dass man immer genau dann dringend Geld braucht, wenn man grad keines übrig hat. Da ich das Geld natürlich in Kosmetik umsetzen wollte, fiel meine Wahl auf Parfumdreams, da es dort grundsätzlich etwas günstiger ist als z.B. bei Douglas. Ich meine mich zu erinnern, dass ich im verglich zur UVP 16 EUR gespart habe, mit einem Rabattcode dann nochmal 5 EUR. 
Das Paket kam heute an. Ich konnte die Produkte demnach noch nicht ausgiebig testen, das wird aber noch folgen. Hier will ich euch erstmal meine Ausbeute und meinen ersten Eindruck vorstellen.




In meinem Körbchen landeten

°Clinique Superbalm Moisturizing Gloss in 01 Apricot
15 ml/ 16,95 EUR




°Declaré Skin Normalizing Treatment Cream
50 ml/ 15,95 EUR



°Biotherm Beurre de Lèvres
13ml/ 7,95 EUR

°O.P.I Avoplex High-Intensity Hand & Nail Cream
50 ml/ 11,95 EUR



Außerdem waren zwei Pröbchen im Paket

°Marbert NoMoreAging Anti-Aging Augenpflege 1,5 ml

°Bottega Veneta Essence Aromatique Eau de Cologne 1,2 ml

Der erste Eindruck

Als erstes habe ich das Eau de Cologne von Bottega Veneta getestet und was ich da erschnuppern konnte war toll. Es ist ein sehr schwerer Duft, aber auch floral. Ich mag es! 

Das Biotherm Beurre de Lèvres habe ich auch gleich ausprobiert und habe zuerst die Konsistenz bemerkt. Sie ist sehr fest, aber auf den Lippen schmilzt sie richtig und fühlt sich total weich an. Sie hinterlässt aber nicht so ein Gloss-Gefühl, wie das bei Labello und Konsorten ja oft der Fall ist. Wenn dort das Fett schmilzt hat man ja so eine schmierige Textur auf den Lippen. Wie die Pflegeleistung des Produktes ist, werde ich in den nächsten Tagen noch feststellen. Der erste Eindruck ist schon mal sehr gut!

Die O.P.I Handcreme riecht göttlich! Das schon mal vorweg. Ich kann den Duft schwer beschreiben. Ich besitze aber keine Handcreme die so dezent, teuer und clean duftet wie diese! Ich vermute, dass sie Silikone enthält, da sich auf dem Handrücken sofort ein Weichzeichner-Effekt einstellte, aber damit kann ich leben. Im ersten Moment fühlt sie sich echt toll an auf den Händen. Sie fühlen sich sofort reichhaltig gepflegt an. Wie sich die Creme im Alltag macht werde ich noch berichten.

Das Clinique Moisurizing Gloss ist wahnsinnig sheer, aber das hatte ich vorher auf Produkt-Swatches schon gesehen. Das stört mich 0. Mich hat das Gloss angesprochen, da ich kein Gloss-Fan bin auf Grund der Konsistenz und weil es meine Lippen oft total austrocknet. Das Tragegefühl ist schon mal sehr angenehm. Es ist sehr fest auf den Lippen und schwimmt nicht so herum. Ich vermute, dass dies ein Gloss ist, der wirklich mehrere Stunden halten kann (wenn man nicht gerade aus einer Flasche trinkt oder so viel raucht wie ich *schande über mein Haupt*). Auch hier teste ich die versprochene Pflegeleistung in den nächsten Tagen und werde berichten ob ich nun ein Fan geworden bin. Am Rande: ich finde die Verpackung des Glosses so hübsch!

Als Letztes habe ich die Declaré Gesichtscreme ausgepackt. Diese Creme soll die Hautbarriere verbessern, Irritationen reduzieren und die Zellen aktiv schützen. Laut Beschreibung öffnet sie die Poren, reduziert erhöhten Tagfluss, wirkt hautklärend,entzündungshemmend und antibakteriell. Ohja, ganz schön viele Versprechen für so eine kleine Tube. Ich habe sie ganz kurz auf der Wange verrieben um das Tragegefühl zu testen, denn meine antibakterielle Creme von Synergen fühlt sich wie eine Maske auf dem Gesicht an und kommt daher nur ganz ganz selten überhaupt zum Einsatz. Das Tragegefühl dieser Creme ist deutlich angenehmer. Sie zieht schnell ein und die Haut fühlt sich an der Stelle sehr weich an. Wie sie sich im Alltag schlägt und ob die versprochenen Besserungen wirklich eintreten, werde ich euch noch mitteilen.

Eure Denise