Montag, 16. Dezember 2013

Eine Bahama Mama mit viel Bahama, bitte!

Also sonnentechnisch ist bei uns heute mal so gar nichts los. Habe krampfhaft versucht diese wunderschöne Farbe so gut es geht abzulichten und ich denke es ist gelungen :) Der Auftrag war, völlig essie-untypisch, nicht soooo toll. Vielleicht liegt es daran, dass ich mittlerweile den 5. Kaffe getrunken habe und einen Zittrigen hab, vielleicht auch daran, dass meine geliebte Schwester den Lack zu lange offen gelassen hat. Man weiß es nicht ;) Finde den Lack etwas zähflüssig. Die Farbe ist den Kampf mit der Konsistenz aber alle Male wert! Super schönes pflaume-rot mit einem eher bräunlichen Schimmer. Eigentlich ist die Farbe nichts für so klasse Haut wie meine, aber wer nichts dagegen hat etwas vornehm blass zu wirken sollte hier zugreifen :)

Ich habe hier drei Schichten lackiert, ich weiß aber, dass der Lack auch mit zwei Schichten decken kann. Liegt heute wahrscheinlich nur an meinem Nichtkönnen ;) Trocknet wie alle Essies super durch und hat ein schön glänzendes Finish. 
Kurz: toller Lack! (Habe ehrlich gesagt auch nichts anderes erwartet)

              Essie - Bahama Mama




 

Ist dieser Lack bei euch auch so zickig oder liegt es tatsächlich an mir? Die kollektive Intelligenz ist hier gefragt! :)

Ruby